Tel.: 0621-704296

  Dein Weinfachhandel aus Mannheim

  Schneller Versand

Benuara IGT Cusumano 2021

Produktinformationen "Benuara IGT Cusumano 2021"


Francesco Cusumano hat den Betrieb vor vierzig Jahren gegründet. Er ist Winzer mit Leib und Seele. Er glaubt an den sizilianischen Wein und hat die feste Überzeugung, dass man in Sizilien Spitzenweine produzieren kann. An diesem Ziel arbeitete er entschlossen. Das Leitmotiv von Cusumano ist der Cru-Gedanke. Für jede Rebsorte wird der optimale Standort festgelegt. Cusumano ging somit von der Vielfalt des Terroirs Siziliens aus. Er suchte in Sizilien nach den Regionen, die für unterschiedliche Rebsorten die besten Voraussetzungen bieten. Dort kaufte er Weinberge. Das Gut hat eigene Weinberge in herausragenden Lagen bei Partinico, Monreale, Piana degli Albanesi, Alcamo, Salemi, Butera und Pachino. In den 90er Jahren traten die Söhne Alberto und Diego in den Betrieb ein. Die Entwicklung beschleunigte sich. Cusumano stattete seine Kellerei so aus, dass sie alle Wünsche an moderne Technik erfüllte: temperaturgesteuerte Edelstahltanks, Barriques aus französischer Eiche, klimatisierte Lagerkeller. Die Weine von Cusumano gehören zu dem Besten, was Sizilien an Wein zu bieten hat. Sie haben viel Persönlichkeit und tragen eine eigene Handschrift. Sie haben eine unglaubliche Fülle von attraktiven, betörenden Fruchtaromen und den Schmelz des Südens. Farbe: Dunkler Rubinton Rebsorte: Nero D´ Avola, Syrah Charakteristik: Komplexe, intensive Frucht, spannungsreich, Stoff, großer Reichtum.


Alkoholgehalt: 14,5% Vol.
Anbaugebiet: Sizilien
Bezeichnung: Wein
Enthält: Sulfite
Herkunft: Italien
Hersteller: Cusumano S.r.l. società agricola, SS 113 Km 307, Contrada San Carlo, 90047 Partinico (PA) Italien
Rebsorte: Nero d´Avola, Syrah / Shiraz

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Kunden kauften auch

%
Cuvée Windrosé trocken, Ellermann-Spiegel 2023
Es soll Leute geben, die behaupten, Rosé sei weder Fisch noch Fleisch. Wir behaupten, kein Wein der Welt kann besser auf der Terrasse schmecken! Zart rosafarben im Glas, strömen dem Verkoster Aromen von roter Johannisbeere, Crème de Cassis und Erdbeeren entgegen. Am Gaumen wunderbar leicht und frisch.

Inhalt: 0.75 Liter (9,60 €* / 1 Liter)

7,20 €* 7,90 €* (8.86% gespart)
%
Tipp
Grauburgunder trocken „Pastorenstück“ Weingut Metzger, Grünstadt 2023
Uli Metzger führt seit einigen Jahren den elterlichen Betrieb in Asselheim an der Weinstraße. Mit viel Fleiß und Kreativität hat er hier etwas geschaffen, was uns in Zukunft noch viel Spaß und Freude bringen wird. Seine Weißweine bestechen durch ihren klaren und frischen Charakter, gepaart mit einer feinen Mineralität, da sie durchweg auf Kalkböden gedeihen.Die Rotweine haben Kraft und Eleganz. Sie werden nach der traditionellen Maischegärung ausgebaut und reifen größtenteils in Holz– und Barriquefässern. Auch sonst ist beim Weingut Metzger alles nach vorn gerichtet und auch die Ausstattung der Weine lässt viel modernen Geist durchblitzen. Ein Beispiel ist das Wappentier von Metzger, wofür er ganz einfach seinen Familiennamen „verwurstete“ und eine Kuh mit den üblichen Zerlege-Markierungen verwendete. Die Qualitätsstufen lauten von unten nach oben „Flanke“, „Pastorenstück“ und Filet.Das Weingut Metzger wird von der renommierten Zeitschrift Feinschmecker und dem Gault & Millau WeinGuide empfohlen.Dieser hier durftet nach Hefezopf und reifem Apfel, ein leichter Anflug von Nüssen und Birnenist zu vernehmen. Auf der Zunge überzeugt der Burgunder mit einemstattlichen Körper, trotz kaum zu spürenden

Inhalt: 0.75 Liter (9,47 €* / 1 Liter)

7,10 €* 7,80 €* (8.97% gespart)
Tipp
Cannonau di Sardegna DOC Kiri Cantina di Vermentino 2021
Bereits die Phönizier haben auf Sardinien den Weinbau eingeführt. Diese uralte Weinbautradition spiegelt sich in der Vielfalt der autochthonen Rebsorten, die man in Sardinien findet wieder. Aus einer dieser Rebsorten, dem Cannonau, wird der „Kiri“ der Cantina del Vermentino Monti gekeltert.Dieser Cannonau hat eine intensive rubinrote Farbe. Er ist voluminös, trocken und rund, mit feinen Tanninen.Speiseempfehlung: Sehr gut zu Braten, rotem Fleisch, Wildgerichten & gut gereiftem sardischem Käse.

10,80 €*
Chardonnay Weißburgunder trocken Weingut Knipser 2023
Seit 1876 ist die Familie KNIPSER in Laumersheim ansässig. Hier bewirtschaftete sie einen landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb, wie er auch heute noch typisch für die Region ist. Neben Weinbau wurde auch Obst- und Ackerbau betrieben und die auf dem Hof gekelterten Weine wurden im Fass an den Weinhandel verkauft.Als einer der ersten Winzer in der Region begann Heinz Knipser bereits 1948 mit der Flaschenweinabfüllung und Direktvermarktung an Privatkunden und Gastronomie. Anfang der 1980er Jahre hat sein Sohn Werner Knipser gänzlich auf Weinbau umgestellt, der seither stetig vergrößert und intensiviert wurde.Die heutigen Inhaber Volker und Werner Knipser haben Mitte der 1980er Jahre mit dem Weinausbau im Barrique begonnen, den Rotweinanteil erhöht und bei Neupflanzungen auf klassische regionale und internationale Sorten aus bestem Pflanzmaterial geachtet. Die Erträge liegen weit unter dem Gebietsschnitt und orientieren sich an internationalen Spitzenproduzenten. Dieses Qualitätsstreben wurde 1993 durch die Aufnahme in den Verband der deutschen Prädikatsweingüter VDP gewürdigt.Seit 2005 ist Werner Knipsers ältester Sohn Stephan Miteigentümer des Weingutes, und von 2009 bis 2013 war auch seine jüngere Schwester Sabine im Weingut tätig.Einer der beliebtesten Weine aus dem Hause Knipser.  Die beiden Rebsorten für diese Cuvée stehen bereits zusammen im Weinberg, ähnlich dem traditionellen "gemischten Satz". Die Moste vergären gemeinsam temperaturkontrolliert im Edelstahltank. So entsteht schon bei der Weinwerdung ein harmonisches Ganzes, zu dem der Weißburgunder seine Fülle und der Chardonnay seine typische Würze beisteuert. Ein kleiner Teil des Chardonnay wurde, um die Komplexität zu erhöhen, im Barrique ausgebaut. Copyright des Flaschenfotos liegt bei Klaus Gamber.

Inhalt: 0.75 Liter (15,67 €* / 1 Liter)

11,75 €*
Cabernet Dorsa trocken, Ellermann-Spiegel 2020
Ein Rotwein voller Kraft und Konzentration und dabei dennoch unglaublich elegant und finessenreich. Das voluminöse Bouquet strotzt nur so vor saftigen Aromen: Schwarze Beeren, Wildkräuter und Zimt. Schier unendlich lang am Gaumen, ist dieser in alten Barriques ausgebaute Cabernet Dorsa ein Verführer par excellence.

Inhalt: 0.75 Liter (10,00 €* / 1 Liter)

7,50 €*
%
Cuvée Gaudenz trocken, Weingut Knipser 2018
Die farbkräftige Cuvée des Gaudenz empfiehlt sich als Gutswein-Alternative zum Spätburgunder. Die Basis-Rebsorten Cabernet und Dornfelder werden durch wechselnde Anteile anderer Rotweinsorten ergänzt. Der Wein reift etwa ein Jahr in gebrauchten, älteren Barriquefässern und überzeugt mit deutlichen Noten von Cassis und anderen roten Früchten. Der Name GAUDENZ ist eine Hommage an einen Vorfahren der Familie Knipser. Copyright des Flaschenfotos liegt bei Klaus Gamber.

Inhalt: 0.75 Liter (13,07 €* / 1 Liter)

9,80 €* 10,80 €* (9.26% gespart)